Zahlung und Versand

Generelles zum Versand

Die Korallen werden sorgsam verpackt. Ich verschicke die Tiere in einer speziell für diesen Zweck entwickelten Verpackung. Die Korallen werden über Kopf hängend verpackt und es wird Sauerstoff zugegeben. Die Verpackungen werden in ein Styroporbox gegeben und gegen verrutschen gesichert. Diese Styroporbox, wiederum, wird mit einem Karton umverpackt. Je nach Witterung, werden zwischen Styroporbox und Karton Heatpacks angebracht. Dies erzeugt eine isolierende warme Luftschicht, die Schwankungen der Umgebungstemperatur ausgleicht. Dieses Verpackungssystem hat sich auch im Winter bewährt.

Lebendankunft-Garantie

Sollten eine oder mehrere Korallen den Versand nicht überleben, gibt es eine Lebendankunftgarantie, alleine schon aufgrund der gesetzlichen Grundlage, dass ich als Gewerbetreibender dafür Sorge zu tragen habe, dass die versendete Ware unversehrt beim Kunden ankommt. Das gilt übrigens für alle Online-Händler. Es bedeutet, dass ihr das Geld für eine Koralle, die durch einen Transportschaden zugrunde gegangen ist, zurückerstattet bekommt. Damit ich die Rückerstattung einleite, muss aber für mich ersichtlich sein, dass das Tier durch einen Schaden, der während des Transports aufgetreten ist, zu Grunde gegangen ist. 

Die Details zum Vorgehen in einem Schadensfall findest Du hier:
https://toms-korallen.de/transportschaden/

Generell gilt:
Bei Mängeln finden wir eine Lösung. Bitte kontaktiere mich, ich freue mich über Feedback.

Lebendtierversand

Innerhalb Deutschlands und Österreichs werden Korallen mit General Overnight GO! zertifiziertem Lebendtierversand versendet. Die anderen Länder werden mit UPS Express Saver beliefert. Die Versandkostenpauschale zu eurem Zielland könnt ihr der unten stehenden Tabelle entnehmen. Sollten die tatsächlichen Versandkosten deutlich höher als in der Versandkostenpauschale genannt ausfallen, behalte ich mir vor, diese in Abstimmung mit Dir auf die Rechnung aufzuschlagen.Bei mir gibt es eine Lebendankunftgarantie, alleine schon aufgrund der gesetzlichen Grundlage, dass ich als Gewerbetreibender dafür Sorge zu tragen habe, dass die versendete Ware unversehrt beim Kunden ankommt. Das gilt übrigens für alle Online-Händler. Es bedeutet, dass ihr das Geld für eine Koralle, die durch einen Transportschaden zugrunde gegangen ist, zurückerstattet bekommt. Damit ich die Rückerstattung einleite, muss aber für mich ersichtlich sein, dass das Tier durch einen Schaden, der während des Transports aufgetreten ist, zu Grunde gegangen ist.